Salone del Mobile 2019, Milano:

unsere 3 Toptrends

Möbelmesse in Mailand – ein Eldorado für alle Interior-Fans. Was wir entdeckt haben und nach Tirol bringen.

Trend # 1: Weiche Formen

Nicht nur an den richtigen Stellen, sondern fast durchgehend: Rund ist in! Einer der Trends, den wir schon auf der Kölner Möbelmesse gesehen haben. Auch Mailand setzt auf Rundungen bei Sofas, Fauteuils, Teppichen – alles Mögliche ist in diesem Frühling rund oder organisch geformt.

Trend # 2: Stoffe mit Haptik

Als der Stoffexperte im Alpenraum ist der anhaltende Trend zu Stoffen mit interessanter Haptik für uns ein Jackpot. Wir berühren Stoffe, streicheln die Oberfläche und lieben das Spiel der Farben.

Auf der einen Seite sind das grobe, handwerklich anmutende Stoffe mit weichem Griff, auf der anderen Seite gilt auch in diesem Jahr wieder: Samt und Velours gewinnen. Traumhaft schön und zugleich lässig, je nachdem wie der Flor liegt.

Trend # 3: Farbspiele

Mailand hat Grau in diesem Jahr abgeschafft, anders als es in Köln zu sehen war. Im neutralen Bereich spielen die Aussteller hier auf der Klaviatur von Camel-, Beige- und Brauntönen auf und ab. Superwichtig ist der richtige Farbton, Experten helfen bei der Auswahl.

Kaum Muster dafür aber auch große Möbelstücke in starken Farben – auch das erfordert Mut. Sehr elegant und überraschend harmonisch ist die Kombination von sattem, eher dunklem Rot mit dunklem Blau.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.