Stile italiano per la casa - unsere top Tipps!

Salone del Mobile Milano 2017

So schön kann Arbeit sein: Wenn Interior Designer auf der Jagd nach neuen Trends sind – und das auf der Salone del Mobile in Milano. Was sie uns mitgebracht haben, verraten wir hier.

Die Farben – wenig Geschrei

Eine sichere Nummer: Ton-in-Ton-Kombinationen empfinden wir in diesem Jahr als sehr elegant und ausdrucksstark. Rosé geht mit Mauve Hand in Hand, Dunkelgrün mit etwas pastelligen Grüntönen, helles mit dunklerem Blau etc. Alle gedämpft und elegant.

Extra-Tipp: Marmor

Marmor verliert sein angestaubtes Image und wirkt – dosiert eingesetzt – zeitgemäß und lässig. Wie die vielen Couch- und Beistelltische mit Marmorflächen, die wir auf der Messe entdeckt haben. Nicht nur praktisch, weil sehr stabil, sondern auch wunderschön.

Kissenschlacht eröffnet!

Bei den Wohnaccessoires dreht sich in diesem Jahr wieder alles um den geliebten Klassiker: das Kissen. Besser gesagt: die vielen Kissen! Sie tummeln sich überall und in allen Größen: lang und schmal, riesengroß, klein und quadratisch.

Und erst die Materialien: Alles wird gespielt, von Stoff über Strick bis hin zu Leder. Aufwändige Bearbeitungen wie Stick und Applikationen kontrastieren mit coolen Minimalmustern wie einfachen Steppungen oder Falten.

Das wichtigste: Viele, viele Kissen müssen es sein. Das ist nicht nur schön, sondern auch gemütlich. Drinnen wie draußen, am Sofa, auf dem Bett, im Fauteuil, am Boden, auf der Sonnenliege.

Diese Website benutzt Cookies. Mit der Nutzung der Website bestätigen Sie, dass Sie damit einverstanden sind.